Donnerstag, 15. November 2018
Notruf: 112

Leistungsprüfung THL abgenommen

Kürzlich wurde bei uns wieder fleißig für die bevorstehende Leistungsprüfung trainiert, diesmal wurde sie im Bereich der technischen Hilfeleistung von drei Prüfern am 19. Oktober abgenommen.

Bei der Abnahme müssen die Teilnehmer die richtige Vorgehensweise bei einem nachgestellten Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person vorführen. Das vorgegebene Zeitlimit darf hierbei nicht überschritten werden. Auch die Absicherung des fließenden Verkehrs und Maßnahmen gegen Brandgefahr an der Unfallstelle gehörten zur Aufgabenstellung. Je nach Stufe mussten die einzelnen Trupps, bestehend aus je zwei Personen außerdem unterschiedliche Zusatzaufgaben wie z. B. Erste Hilfe Maßnahmen, das Aufbauen eines Lichtstativs oder den richtigen Umgang mit einem Trennschleifer vor den Prüfern vorführen. Der Gruppenführer musste einen Prüfungsbogen fehlerfrei beantworten.

Die zahlreichen ehrenamtlichen Übungsstunden hatten sich gelohnt - alle Teilnehmer haben mit Bravour bestanden. Ab sofort trägt jeder von ihnen eine neue Leistungsspange an der Uniform.